Samstag, 1. Dezember 2012


Interserve (CH) am Mission.ch-Event in Aarau

Unter dem Titel „Powerplay for Life“ fand der Missions-ch Event in Aarau statt. Alle zwei Jahre wird dieser nationale Missionskongress durchgeführt, alternierend zum internationalen Mission-net Kongress über die Jahreswende in Deutschland. Etwa 220 Missionsinteressierte, etwas weniger als vor 2 Jahren, besuchten die Referate von Detlef Kühnlein und die verschiedenen Workshops.
Detlef forderte uns am Morgen heraus, den Wert und die Kraft des Wortes Gottes zu erkennen. Im Referat am Nachmittag betonte er die persönliche Herausforderung „Zeuge“ zu sein, was bereits im persönlichen Umfeld beginnt.

Während der Mittagszeit und am Abend war die Ausstellung der ca. 60 Missionsorganisationen und 10 Bibelschulen offen. Die vielen Ständewaren waren überwältigend; einzelne Personen waren nicht mehr sehr aufnahmefähig, als sie bei den Ständen vorbei schlenderten, da sie mit Infos überflutet wurden.
Grundsätzlich war der Kongress eine gute Gelegenheit mit Interessenten in Kontakt zu kommen. Wir freuten uns über Ankündigungen im Vorfeld und dann über den Besuch dieser Personen an unserem Stand

Miranda freute sich insbesondere über eine Begegnung mit einer jungen Frau, die einige persönliche Fragen zur Mission stellte. Miranda konnte sie ermutigen, ihren Weg im Vertrauen auf Gott zu gehen und von Ihm etwas zu erwarten.

Insgesamt wurde vielleicht etwas gar viel Information vermittelt, manchmal möglicherweise etwas oberflächlich – hoffen wir das manch Gutes hängen bleibt. Wir sind gespannt auf die Rückmeldungen in nächster Zeit.

In einem Jahr findet Mission-net D-Offenburg statt (28.12.13 – 2.1.14), diesmal nicht allzu weit von der Schweizer Grenze. – Wir werden auf jeden Fall mit unserem Stand wieder vor Ort sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen